Produktion.Interaktion.Präsentation
 
  • Tourlogistik, Medientechnik.
    Umsetzung von sechs lebensgroßen interaktiven
    "Selfie"-Staraufstellern.

    © id3d-berlin, 2015, Berlin
  • Montage.
    Herstellung und Montage von zwei interaktiven Modulen für den Bereich der 20er und 30er Jahre.  

    © id3d-berlin, 2015, Berlin
  • Montage.
    Realisierung und Aufbau drei interaktiver Module als „Wohnzimmer“ der 50er bis 2000er Jahre mit passender Neonleuchtschrift.

    © id3d-berlin, 2015, Berlin
  • Medientechnik.
    Programmierung von Medienstationen zum Abrufen von audiovisuellen "Schlagergeschichten".

    © id3d-berlin, 2015, Berlin
  • Interaktive Station.
    Technische Planung und Umsetzung eines Moduls mit Karaoke-Box, Selfie-Station und Voting-Terminal inkl. Onlineanbindung.

    © id3d-berlin, 2015, Berlin
 

Schlagerwelten. 100 Jahre ganz große Gefühle

Mit „Schlagerwelten“ setzte id3d-berlin für beier+wellach projekte eine Reise durch „100 Jahre ganz große Gefühle“ technisch um und übernimmt für vier Jahre die Tourlogistik und Montagen in 39 Einkaufszentren.

Produktion

Das Besucherhighlight: die Star-Box, denn hier kann jeder seine Künste als Sänger erproben. Technisch bietet sie mehr als eine reine Karaoke-Kabine. Die Gesangsversuche werden als Videoclip gespeichert, den sich die Besucher auf ihr Smartphone schicken und auf Facebook & Co. teilen können. Zudem erscheinen die Videos automatisch auf einem gesonderten Monitor, an dem alle Besucher über die besten Clips abstimmen. Eine Fotostation an der Außenseite der Star-Box bietet die Gelegenheit mit verschiedenen Schlagerstars zu posieren und die Fotos digital zu versenden. Bei der technischen Planung und Umsetzung dieser Funktionalitäten lag der Fokus darauf, den Besuchern ein intuitiv zu erschließendes, unmittelbares Erlebnis zu ermöglichen und das „offline“ Angebot im Center in die sozialen Netzwerke hinein zu verlängern. id3d-berlin setzte die Star-Box als technisch autarkes, stationäres Modul um, das an die unterschiedlichen technischen Gegebenheiten der einzelnen Center online angebunden werden kann. Für das Videostreaming und das Karaoke-Gewinnspiel programmierte id3d-berlin eine online-basierte automatische Archivierung und ein Voting-System.
mehr über Produktion...

Interaktivexponate

Für die Reise durch „100 Jahre ganz große Gefühle“ in sechs weiteren Modulen plante und realisierte id3d-berlin nach dem Konzept von beier+wellach 41 Medien- und Interaktivstationen. Epochentypische Abspielgeräte mit moderner Technik ausgestattet machen beispielsweise Mediennutzungen vergangener Zeiten für die Nutzer spielerisch erlebbar, wie etwa einen Gassenhauser durch Kurbeln an der Drehorgel zum Klingen bringen oder zwischen Rauschen einen Sender an der Musiktruhe finden. Audiostationen wurden je nach Anforderung mit Open Sound oder Kopfhörern, mit Tastern oder berührungsloser Sensorenauslösung umgesetzt. id3d-berlin programmierte zudem Medienterminals für die sogenannten „Schlagergeschichten“ sowie Infoterminals, mit denen die Besucher Hintergründe und Kontexte erkunden können.
mehr über Interaktivexponate...

Tourlogistik

Bei der Umsetzung aller Ausstellungselemente lag der Fokus auf der langen Haltbarkeit und hohen Belastbarkeit. Die Ausstellung muss über den gesamten Tourzeitraum einem potentiellen Besucherstrom von 9 Millionen Besuchern in den Einkaufszentren gewachsen sein. Da die Tour mehrheitlich ohne Pausen verläuft und somit wenig bis kaum Zeit für Wartungen besteht, müssen alle Teile extrem verschleißarm sein. Bei der Tourlogistik, die id3d-berlin an 39 Standorte mit unterschiedlichen infrastrukturellen und technischen Gegebenheiten übernimmt, liegt die Herausforderung nicht nur in den kurzen Zeitfenstern zwischen den Stationen. Auf- und Abbauten dürfen nur nachts stattfinden, um das Einkaufserlebnis in den Centern nicht zu stören.
mehr über Tourlogistik...

 

 

Auftraggeber
beier+wellach projekte

Gestaltung
beier+wellach projekte, Berlin

Leistungen
Produktion von 7 interaktiven Ausstellungsmodulen und 6 interaktiven Aufsteller . Programmierung, Hardware, Montage, Inbetriebnahme A/V und Multimedia-Stationen. Programmierung, Hardware, Montage, Inbetriebnahme Interaktivstationen . Montage Grafik. Exponateinrichtung . Tourlogistik, Auf-, Abbau und Inbetriebnahme, Wartung 39 Stationen.

Kategorie
Wanderausstellung

Zeitraum
Leistungserbringung: 2015 - 2018
Eröffnung: 09. April 2015
Tour: 2015 – 2018

Ausführungsort
39 ECE-Einkaufszentren deutschlandweit
 

 
Drucken | Empfehlen | Newsletter | Tauthaus Kooperation