Produktion.Interaktion.Präsentation
 

Neue Dauerausstellung Zeppelin Museum Friedrichshafen

1. Bauabschnitt „Wunderkammer"

Für die bis 2014 schrittweise entstehende neue Dauerausstellung des Zeppelin Museum Friedrichshafen setzte id3d-berlin – nach einem Konzept von beier+wellach projekte – ein Spiegelkabinett mit rund 500 Exponaten um. Auf kleinstem Raum können diese nun ihre Wirkung größtmöglich entfalten und dabei unkompliziert durch neue „Schätze“ aus dem Depot ausgetauscht werden.

Ausführungsplanung

Für die 24 qm große „Wunderkammer“ entwickelte id3d-berlin ein ausgeklügeltes Vitrinensystem, das die begrenzte Fläche bis auf den letzten Zentimeter optimal nutzt, dabei aber immer zurückhaltend bleibt und somit den Exponaten den Vortritt lässt. Die Rasterung der Vitrinenrückseite fungiert zugleich als modulares Stecksystem, das jederzeit einen Austausch der Exponate und somit eine Aktualisierung der Sammlung ermöglicht. mehr über Ausführungsplanung...

Präsentationssysteme

Als Gegenstück zum Steckraster innerhalb der Vitrinen entwarf und produzierte id3d-berlin ein standardisiertes Haltersystem, das eine Vielzahl von Objektformen und -größen aufnehmen kann und diese schwebend präsentiert.
mehr über Präsentationssysteme...

Exponateinbringung

Münzen und Medaillen, Postbelege, Porzellan und Blechspielzeug, kurz Zeppelin-Devotionalien aller Art – eine Vielzahl dieser Objekte werden in der Wunderkammer zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bei der Einbringung der rund 500 Exponate bewies id3d-berlin den Blick für die richtige Inszenierung innerhalb der Vitrinen und eine ruhige Hand für die Einbringung der Kostbarkeiten.
mehr über Exponateinbringung...

 

 

Auftraggeber
Zeppelin Museum Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen

Konzeption und Gestaltung
beier+wellach projekte, Berlin

Leistungen
Leistungsphasen HOAI 5-9 . Exponateinbringung inkl. Entwicklung/ Produktion von Präsentationssystemen . Umsetzung Grafik und Licht

Kategorie
Dauerausstellung

Zeitraum
Leistungserbringung: 2010 - 2011
Eröffnung: 20. April 2011 (1. Bauabschnitt)

Ort
Zeppelin Museum Friedrichshafen

Größe
24 qm (Zeppelin-Wunderkammer)

 
Drucken | Empfehlen | Newsletter | Tauthaus Kooperation