Produktion.Interaktion.Präsentation
 
 

id3d-berlin

Als Produktionsagentur übernimmt id3d-berlin die Realisierung von Ausstellungen in allen Leistungsstufen: Von der Ausführungsplanung bis zu der Montage aller Raumelemente und der Einrichtung der Exponate, von der Reinzeichnung bis zur Drucklegung der Grafik, von der technischen Planung bis zur Einbringung von Licht- und AV-Technik.  Ein besonderer Schwerpunkt ist der Bau interaktiver Exponate.

 

Wir bauen keine Luftschlösser

Wie macht man aus 800 qm Ausstellung
8 Europaletten? Oder schafft eine Ausstellungsarchitektur, die sich in null Komma nichts unterschiedlichsten räumlichen Anforderungen anpasst? Die Antworten auf diese und andere Fragen sind unser Tagesgeschäft. mehr...

 

Nach allen Regeln der Kunst

Ob Einzelstück oder Sammlung – Exponate brauchen den richtigen Rahmen, um den Betrachter einzufangen und zu begeistern. Diesen Rahmen schafft id3d-berlin mit einer Exponateinrichtung, die auf höchstem Niveau die exponatnahe Szenografie mit den konservatorischen Anforderungen vereint. mehr... 

 

Learning by Doing

Schon Aristoteles sagte: „Was man lernen muss, um es zu tun, das lernt man, indem man es tut.“ Mit interaktiven Exponaten von id3d-berlin wird "Learning by doing" zum spielerischen Erlebnis, in dem auch die abstraktesten Themen persönlich und mit allen Sinnen begreifbar sind. mehr...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produktion.Interaktion.Präsentation

Juni 2014

Exponateinrichtung "am offenen Herzen"

Endspurt für die Fertigstellung von Bauabschnitt V der neuen Dauerausstellung im Zeppelin Museum Friedrichshafen. id3d-berlin führt die Exponateinrichtung live vor den Augen zahlreicher Besucher durch (Gestaltung: beier+wellach projekte). Die Eröffnung findet am 05. Juni statt.

Mai 2014

Dem Adel verpflichtet

Vom 25.05. bis 09.11. werden in Görlitz zwei Ausstellungen zum Thema Adel in Schlesien gezeigt: "Beharren im Wandel" im Kaisertrutz sowie "Ritter, Junker, Edelleute" im Schönhof (Gestaltung: beier+wellach projekte). id3d-berlin übernimmt die Grafikrealisation und -montage sowie die Einbringung ausgewählter Exponate.

April 2014

Tastmodell Turmhügelburg

Für die neue, barrierefreie Dauerausstellung des Museums in der Adler-Apotheke Eberswalde fertigt id3d-berlin ein auch für Sehbehinderte erfahrbares Tastmodell einer mittelalterlichen Turmhügelburg an. Die Umsetzung des Modells im Maßstab 1:75 erfolgt nach aktuellen archäologischen Erkenntnissen und in enger Abstimmung mit dem leitenden Wissenschaftler.

März 2014

Grenzerfahrungen

Mit einer neuen Dauerausstellung im "Haus auf der Grenze" thematisiert die Gedenkstätte Point Alpha ausgehend vom historischen Ort - der Sperrzone um Geisa - die Entwicklung der deutsch-deutschen Grenze im weltpolitischen Kontext (Gestaltung: beier+wellach projekte). id3d-berlin übernimmt die Umsetzung und Montage der Medien und Grafik sowie die Exponateinrichtung.

Februar 2014

"The American Way" zieht um

Die Wechselausstellung "The American Way" war mit 225.000 Besuchern im Haus der Geschichte in Bonn ein voller Erfolg! Jetzt steht der Umzug an. Die Abbauarbeiten laufen auf Hochtouren, damit die Ausstellung am 01. April 2014 in Leipzig ihre Tore öffnen kann. id3d sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Logistik und übernimmt den gesamten Wiederaufbau. mehr...

 
Drucken | Empfehlen | Newsletter | Tauthaus Kooperation