Produktion.Interaktion.Präsentation
 
  • Montage.
    Aufbau mithilfe von Steckverbindern und über Magnethalterungen für die individuell gefertigten Grafiken. 

    © id3d-berlin, 2016, Berlin
  • Produktion.
    Einzelteile des Messesystems für verschiedene Einsätze.

    © id3d-berlin, 2016, Berlin
  • Produktion.
    Montage von Wandgrafiken auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017. 

    © id3d-berlin, 2017, Berlin
  • Produktion.
    Einbringung der gefertigten Grafiken auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag 2017. 

    © id3d-berlin, 2017, Berlin
  • Montage.
    Aufbau von 11 Modulen des eigens für „Brot für die Welt“ entwickelten Messestandsystems. 

    © id3d-berlin, 2017, Berlin
  • Produktion.
    Fertiges Messestandsystems „Brot für die Welt“ auf 150qm.

    © id3d-berlin, 2017, Berlin
  • Tourlogistik.
    Stand bei der didacta in Hannover auf ca. 20 qm.

    © id3d-berlin, 2015, Berlin
 

Brot für die Welt. Messestandsystem

Brot für die Welt – das Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen – unterstützt mehr als 1.300 Projekte in Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Für die Präsentation der Organisation und ausgewählter Projekte auf Messen oder bei Veranstaltungen setzte id3d-berlin ein modulares Displaysystem um.

Produktion

Das von den Büros „Von M“ und „Gold & Wirtschaftswunder“ gemeinsam entwickelte System hat bewusst eine provisorische, einer Schutzhütte nachempfundene Anmutung. Materialwahl – Holzstangen, Metallverbinder, textile Grafiken – und Aufbau der Module sind deshalb reduziert gehalten. Bei der Umsetzung lag zum einen die Verwendung nachhaltiger Materialien – Holz und Textil – im Vordergrund. Zum anderen ermöglichen es Steckverbinder und Magnethalterungen die Module, wie ein Legosystem, je nach Anforderung in verschiedenen Größen und Anordnungen aufzubauen und gewährleisten so größtmögliche Flexibilität. Die Grafiken sind einfach austauschbar, so dass verschiedene Projekte und Inhalte mit demselben System präsentiert werden können. Speziell angefertigte Sonderelemente, wie z.B. Interaktivexponate können die einzelnen Messestände erweitern. Für den Aufbau der Module sind keine Spezialwerkzeuge oder handwerklichen Fachkenntnisse erforderlich.
mehr über Produktion...

Tourlogistik

id3d-berlin übernahm die Werkplanung für das Messesystem und passte dieses für spezifische Einsätze und Anforderungen technisch an. Neben der Umsetzung der Module inkl. der Grafikproduktion, szenografischen Beleuchtung sowie teilweise Medientechnik übernimmt id3d-berlin zudem die Lagerung und Logistik für die verschiedenen Einsätze, u.a. auf dem Kirchentag in Stuttgart und Berlin – sowohl für Brot für die Welt als auch für die Diakonie Katastrophenhilfe und Misereor. Die Grundfläche des Messestandes variiert dabei zwischen 12qm bis hin zu 180qm.
mehr über Tourlogistik...

 

 

Auftraggeber
Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Gestaltung
VON M GmbH, Stuttgart in Zusammenarbeit mit Gold & Wirtschafswunder, Stuttgart

Kategorie
Messestand (Displaysystem, Marketingtool)

Zeitraum
Leistungserbringung: Mai 2015 - 2017

Ort
didacta, Hannover / Kirchentag, Stuttgart / Kirchentag, Berlin u.a.

Leistungen
. Werkplanung, Produktion und Montage der Architektur, verschiedene Module
. Produktion und Montage Grafik
. Lieferung und Montage Medientechnik
. Logistik
. Einlagerung 

Größe
12qm bis 180qm 

 
Drucken | Empfehlen | Newsletter | Tauthaus Kooperation